SEO für Youtube Videos

So werden deine Youtube Videos gefunden

Mit deinen Youtube Videos kannst du nur Abonnenten gewinnen und Geld verdienen, wenn du viele Besucher hast. Heutzutage reicht es nichts ein Video hochzuladen und auf Besucher zu warten. Auch bei Videos und vor allem bei Youtube gibt es Optimierungsmöglichkeiten, damit du gefunden wirst. Was bringt es dir, das beste Video zu erstellen, viel Zeit und Geld zu investieren, wenn am Ende das Video keiner sieht ?! Es ist wichtig in der Suchergebnis Liste ganz weit vorne zu erscheinen, nur so wird das Video angeklickt und du kannst von den Werbe-Einblendungen profitieren.

Hier gebe ich dir ein paar Tipps, wie du deine Youtube Videos Optimieren kannst, damit sie weiter oben erscheinen.

Video Datei Name

Das Video ist deiner Meinung nach fertig und bereit zum hochladen? Super, dann solltest du im ersten Schritt, das Video richtig benennen, also die Videodatei selber. Indem du das Video richtig benennst, kannst du der Suchmaschine, bzw. Youtube schon den ersten Anhaltspunkt geben, worum es sich handelt. Nutze also für den Dateinamen ein relevantes Keyword.

Aussagekräftige Video Beschreibung

Die Suchmaschine Google setzt zunehmend auf Qualität. Google bevorzugt lange und relevante Texte und auf Youtube kannst du genau wie auf einer eigenen Webseite, Suchmaschinenoptimierte Texte als Videobeschreibung einfügen. Schreibe also eine umfangreiche Videobeschreibung für deine Videos und füge nicht nur einen Satz in die Beschreibung ein. Natürlich solltest du die Beschreibung nicht unnötig und künstlich in die Länge ziehen.

Verwende Tags in deinen Youtube Videos

Tags sind Stichworte die du bei Youtube zu jedem Video angeben kannst. Nutze genau Stichworte und verwende auch dein Haupt-Keywort für welches du gefunden werden möchtest.

Wenn du z.Bsp. ein Video hochladen möchtest in dem ein Hund ein Salto macht, ist es nicht sinnvoll nur „Hund“ einzugeben, sondern „Hund macht Salto“ das ist präziser und das Video wird dann eher mit den Stichworten gefunden.

Videolänge und Verweildauer

Ein Wichtiger Faktor ist mittlerweile die Videolänge und wie lange im Verhältnis dein Video von dem Zuschauer angesehen wird. Hast du also ein Video das 20 Min. dauert und die meisten Zuschauer klicken es schon nach wenigen Sekunden weg, dann ist es aus SEO Sicht nicht relevant. Besser wäre in dem Fall also, du erstellst ein kürzeres Video mit ca. 2-3 Minuten. Wenn dieses Video dann sehr oft bis zum Ende angesehen wird, ist es aus der SEO Sicht deutlich relevanter und hilft dir bessere Positionen zu erreichen.

Video Untertitel

Auch Untertitel sind eine große Hilfe bei der SEO Optimierung eines Videos, denn Google kann auch diese erkennen und weiß dann,um welches Thema es in deinem Video geht.

Wer das Thema noch vertiefen möchte, sollte sich folgende Buch holen: